Unterricht

Fächer

Fagott

Infos

Das Fagott ist das tiefste Instrument der Holzbläserfamilie, der sogenannte Großvater aus "Peter und der Wolf". Sein warmer, sonorer Klang kann lustig, aber auch sehr gesanglich sein. Das beste Alter um anzufangen ist zwischen 10 und 12 Jahren, wenn die Hände groß genug sind. Das Fagott wird mit einem Doppelrohrblatt gespielt. Da der Luftwiderstand nicht so groß ist, braucht man nicht so viel Luft, wie man glaubt.

Von Anfang an ist das Fagott klanglich ein dankbares Instrument, weil es schon bald schön klingt. Man auch kann schnell im Orchester und im Ensemble mitspielen.

Ein Instrument kann man sich beim Instrumentenbauer leihen, die Musikschule besitzt kein eigenes. Für noch jüngere Fans gibt es inzwischen kleinere und leichter zu handhabende Varianten wie das Fagottino, so dass noch früher begonnen werden kann. Ansonsten ist ein Beginn oder "Wieder-Einstieg" in jedem Lebensalter möglich.

Preise 2019

Musikgarten23,00 € mtl.
Musikalische Früherziehung23,00 € mtl.
Musikalische Grundausbildung30,00 € mtl.
  
Flexibler Gruppenunterricht
2 Schüler in 30 Minuten, oder
3 Schüler in 45 Minuten, oder
4 und mehr Schüler in 60 Minuten
35,50 € mtl.
2 Schüler, 45 Minuten53,00 € mtl.
1 Schüler, 30 Minuten64,50 € mtl.
1 Schüler, 45 Minuten97,00 € mtl.
  
10er-Karte 30 Minuten227,00 € einmalig
10er-Karte 45 Minuten339,00 € einmalig
  
Instrumentenmiete15,00 € mtl.

Kontakt

Musikschule der Stadt Bad Salzuflen
Schloss Stietencron
Schloßstr. 2
32108 Bad Salzuflen

Fon:05222 952-940
Fax:05222 952-938
E-Mail:musikschule[at]bad-salzuflen.de

> Impressum

> Disclaimer

> Datenschutz

Stadt Bad Salzuflen
Top