Presse

Schüler bringen 14 Mal Pop ins Schloss ()

Bands und Sänger der Musikschule spielen Stücke von Michael Jackson, Robbie Williams und Status Quo

(Text aus der Lippischen Landes-Zeitung von Nicole Ellerbrake)

Ein breit gefächertes Programm hat die Musikschule bei ihrem traditionellen Rock-Pop-Jazz-Konzert vor den Ferien gebunden. Bands der Popabteilung der Musikschule und externe Schülergruppen unterhielten zahlreiche Zuschauer mit 14 Stücken.

Das Foyer der Musikschule war gut gefüllt, und die Zuschauer zeigten sich angetan von dem Programm. Immer zu den Schulferien präsentieren die Gruppen, was sie in der Zeit zwischen den Ferien alles gelernt haben. „Die Ideen dafür stammen in der Regel von den Bands selbst“, berichtete Musiklehrer Mario Senge. „Die hiesigen Bands spielen meist ihr neuestes Stück, und die restlichen Projektgruppen studieren nur für diesen Tag extra Titel ein.“ Gute Stimmung brachten am Ende alle ins Schloss.

Für jeden Musikgeschmack war etwas dabei. Die Gruppe „Aged Blend Acoustic“ überzeugte mit Blues und Mundharmonika. Viet mHoang Nguyen brachte nur mit seiner Akustikgitarre „Billy Jean“ von Michael Jackson zu Gehör, und die Gruppe „Aimless“ bot ein Kontrastprogramm: Vanessa Möller sang ganz ruhig und gefühlvoll den Titel „Angels“ von Robbie Williams, dann kam Schlagzeug und E-Gitarre zum Einsatz bei „Rockin’ All Over The World“ von Status Quo.

Trotz der begrenzten räumlichen Möglichkeiten im Foyer des Schlosses Stietencron wollten die Veranstalter für das Konzert, das zum 106. Mal stattfand, nicht auf andere Orte ausweichen. „Wir haben in den vergangenen Jahren verschiedene Orte ausprobiert, aber das Foyer ist nach wie vor am beliebtesten, vor allem bei unserem Stammzuschauern“, sagte Musiklehrer Mario Senge. So waren neben Eltern und Freunden auch viele Zuschauer zu Gast, die vor allem die musikalische Entwicklung der einzelnen Gruppen verfolgten.

Auch bei verschiedenen lokalen Veranstaltungen seien Bands der Musikschule dabei, erklärt Senge. Dieses Jahr zum Beispiel beim Bürgerfrühstück oder dem Umwelttag an der Heerser Mühle.

 

Preise 2019

Musikgarten23,00 € mtl.
Musikalische Früherziehung23,00 € mtl.
Musikalische Grundausbildung30,00 € mtl.
  
Flexibler Gruppenunterricht
2 Schüler in 30 Minuten, oder
3 Schüler in 45 Minuten, oder
4 und mehr Schüler in 60 Minuten
35,50 € mtl.
2 Schüler, 45 Minuten53,00 € mtl.
1 Schüler, 30 Minuten64,50 € mtl.
1 Schüler, 45 Minuten97,00 € mtl.
  
10er-Karte 30 Minuten227,00 € einmalig
10er-Karte 45 Minuten339,00 € einmalig
  
Instrumentenmiete15,00 € mtl.

Kontakt

Musikschule der Stadt Bad Salzuflen
Schloss Stietencron
Schloßstr. 2
32108 Bad Salzuflen

Fon:05222 952-940
Fax:05222 952-938
E-Mail:musikschule[at]bad-salzuflen.de

> Impressum

> Disclaimer

> Datenschutz

Stadt Bad Salzuflen
Top